Sonntag, 7. April 2013

Ajvar-Gemüsepfanne

7. April 2013 - Die Kombination von Zucchini, Aubergine und Paprika ist immer ein Hit. Sei es mit Brot, CousCous, Reis oder Hirse. Eine Gemüsepfanne geht da also immer. Doch immer mit Tomatensauce ist auch langweilig. Also dachte ich mir: Ajvar, daraus kannste bestimmt irgendwas basteln. Das Ergebnis richtig lecker!


Zutaten:
1 Aubergine
1 Zucchini
1 Zwiebel
1 Dose weiße Bohnen
100g Oliven (schwarz)
200g Cocktail-Tomaten
200g Peperoni (mild) oder Paprika
200g Ajvar
100ml Brühe
1 Knoblauchzehe
Olivenöl zum Braten
Gewürze: Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer
Optional: Sonnenblumenkerne oder Pinienkerne



Zubereitung:
Zunächst die Zwiebel hacken, die Zucchini und Aubergine würfeln, die Tomaten halbieren, die Peperonis stückeln und die Knoblaubzehe hacken. Jetzt erhitzt ihr das Öl in einer Pfanne und schwitzt die Zwiebeln und Knoblauch an. Danach gebt ihr die Zucchini, die Aubergine und die Peperonis hinzu und bratet alles einige Minuten an (ca. 5). Jetzt gebt ihr das Ajvar hinzu und hebt es unter, gebt die Brühe hinzu, sowie die Oliven, Bohnen und Tomaten und würzt alles mit den angegebenen Gewürzen. Mit den Kernen garnieren und servieren.
Bei mir gab es Hirse dazu.

Guten Appetit und lasst euch inspirieren. ;)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen